Beschreibung:

In diesem Training lernen die Teilnehmer/innen die verfügbare Zeit zum Planen / Konzipieren und Arbeiten sinnvoll einzuteilen, eigene Ressourcen zu erkennen und eine individuelle Zeitplanung darauf abzustimmen.

Auf den Arbeitsbereich der Teilnehmer/innen abgestimmte Lerntechniken werden eingeführt und geübt, um die „Strategiezeit“ so effektiv zu nutzen.

Außerdem soll ein Ablagesystem eingeführt werden, dass den Teilnehmer/innen hilft, einen Überblick über die Vielzahl an Dokumenten und Informationen zu behalten.

Den Abschluss des Seminars bildet eine individuelle Selbstverpflichtung, die Entwicklungsziele beinhaltet.

Inhalte der Veranstaltung:

Umgang mit „Zeitfressern“

Zielorientierung, Setzen von Prioritäten

Arbeiten in Teams

Techniken der Arbeitsorganisation

Ablagesysteme / Ordnungssysteme

Selbstverpflichtung

Dauer: 2 Tage

Zielgruppe: alle Mitarbeiter mit (zum Teil) frei planbarer Arbeitsorganisation(Gruppen sollten aufgabenspezifisch zusammengestellt werden), max. 15 Teilnehmer/innen pro Seminar.

Methoden: Kurzvorträge, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Übungen